ʿUmar Tall

Wandbild von ʿUmar Tall in Dakar

ʿUmar ibn Saʿīd al-Fūtī Tall, genannt auch al-Hāddsch ʿUmar, (* 1797 im Fouta Toro; † 1864 in den Felsen von Bandiagara) war ein Sufi des Tidschānīya-Ordens, Feldherr und ein afrikanischer Reichsgründer. Er gilt als zweitwichtigster Scheich der Tidschānīya nach dem Gründer Ahmad at-Tidschānī. Nachdem die europäische Kolonisierung bereits begonnen hatte, war ʿUmar Tall der letzte afrikanische Reichsgründer.