Dennis Taylor

Dennis Taylor
Dennis Taylor
Dennis Taylor im Jahr 2004
Geburtstag19. Januar 1949 (70 Jahre)
GeburtsortCoalisland, County Tyrone
NationalitätNordirlandNordirland Nordirland
Profi19722000
Preisgeld1.426.294 Pfund Sterling[1]
Höchstes Break141 (Matchroom Trophy 1987)
Century Breaks80
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften1 (1985)
Ranglistenturniersiege2 (Grand Prix 1984; WM 1985)
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz2 (79/80)

Dennis Taylor (* 19. Januar 1949 als Denis Taylor in Coalisland, County Tyrone, Nordirland) ist ein nordirischer Snookerspieler und -moderator. Taylor wurde 1972 Profispieler und erreichte in der Saison 1979/80 mit dem zweiten Weltranglistenplatz seine beste Weltranglistenplatzierung. Im Jahr 1985 besiegte er im sogenannten Jahrhundertmatch – dem Finale der Snookerweltmeisterschaft 1985 – den Engländer Steve Davis kurz nach Mitternacht auf die letzte schwarze Kugel und gewann somit zum einzigen Male die Snookerweltmeisterschaft.

Vor allem in den 1980er-Jahren spielte Taylor in der Weltspitze mit. Zum Ende des 20. Jahrhunderts stagnierten seine Ergebnisse. Er beendete im Jahr 2000 seine Profikarriere, wobei er in der nächsten Saison noch auf der Weltrangliste gelistet war, jedoch keine Spiele mehr bestritt.