Geschichte Belgiens

Geschichte der Benelux-Staaten
Fränkisches Reich
≈800–843
Mittelreich (Lotharii Regnum)
843–855
Lotharingien
855–977
verschiedene adlige Besitztümer
977–1384
Wapen Prinsbisdom Luik.png
Bistum Lüttich
985–1795

Burgundische Niederlande
(Haus Burgund)

1384–1477

Burgundische Niederlande
(Haus Habsburg)

1477–1556
Flag of Cross of Burgundy.svg
Spanische Niederlande
1556–1581
Statenvlag.svg
Republik der Sieben Vereinigten Provinzen
1579/1581–1795
Spanische Niederlande
1581–1713
Austrian Low Countries Flag.svg
Österreichische Niederlande
1713–1795
Flag of the navy of the Batavian Republic.svg
Batavische Republik
1795–1806
Flag of France.svg
Frankreich (Erste Republik)
1795–1805
Flag of the Netherlands.svg
Königreich Holland
1806–1810
Flag of France.svg
Französisches Kaiserreich (Erstes Kaiserreich)
1805–1815
Flag of the Netherlands.svg
Vereinigtes Königreich der Niederlande
(Haus Oranien-Nassau)
1815–1830

Flag of Luxembourg.svg
Großherzogtum Luxemburg
(Haus Oranien-Nassau)
1815–1890
Flag of the Netherlands.svg
Königreich der Niederlande
(Haus Oranien-Nassau)
ab 1830
Flag of Belgium.svg
Königreich Belgien
(Haus Sachsen-Coburg und Gotha)
ab 1830
Flag of Luxembourg.svg
Großherzogtum Luxemburg
(Haus Nassau-Weilburg)
ab 1890

Die Geschichte Belgiens behandelt die geschichtlichen Ereignisse auf dem Gebiet des heutigen, in dieser Form seit 1830 bestehenden Staates Belgien. Vorher war dieses Gebiet ein Teil des Vereinigten Königreiches der Niederlande. Zum Begriff „Niederlande“, der etwa seit dem Mittelalter existierte, siehe auch Niederlande (Begriffsklärung).