Hammer Park

Hammer Park
Flag of Hamburg.svg
Park in Hamburg
Hammer Park
„Heckengarten“, entworfen um 1920 von Otto Linne
Basisdaten
OrtHamburg
OrtsteilHamburg-Hamm
Angelegt1773
Neugestaltet1914
Umgebende StraßenHammer Steindamm, Sievekingsallee, Fahrenkamp, Caspar-Voght-Straße, Hammer Hof
Technische Daten
Parkfläche16 ha
53° 33′ 30″ N, 10° 3′ 29″ OKoordinaten: 53° 33′ 30″ N, 10° 3′ 29″ O
Hammer Park (Hamburg)
Hammer Park
Blick vom „Weinberg“ auf Teich und Stadion

Der Hammer Park ist ein unter Denkmalschutz stehender öffentlicher Park im Osten Hamburgs. In seiner heutigen Größe und Gestalt wurde er in den Jahren 1914 bis 1920 vom damaligen Hamburger Gartenbaudirektor Otto Linne entworfen. Er geht jedoch auf einen älteren und wesentlich größeren privaten Landschaftsgarten zurück, dessen Wurzeln bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Das gesamte Parkareal einschließlich des angrenzenden Sportstadions ist seit 2011 in die Hamburger Denkmalliste eingetragen.