John Law (Soziologe)

John Law (* 16. Mai 1946) ist ein emeritierter britischer Professor für Soziologie, der im Bereich der sozialen Analyse von Wissenschaft, Technik und Macht forscht. Bekannt wurde Law als einer der Mitbegründer der Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT) neben Bruno Latour und Michel Callon. Darüber hinaus hat er mit seiner Weiterentwicklung und Kritik an der Akteur-Netzwerk-Theorie den „Post-ANT“-Diskurs angestoßen.

John Law arbeitet zumeist empirisch innerhalb der Domäne der Science and Technology Studies (STS). Seine Forschung zeichnet sich durch interdisziplinäre Kooperationen aus.