Russisches Kaiserreich

Российская Империя
Rossijskaja Imperija
Russisches Reich
1721–1917
Flagge des Russischen ReichesFlagge des Russischen ReichesWappen des Russischen Reiches 1882–1917
Flagge 1699–1858; 1883–1917Flagge 1858–1883Wappen
Wahlspruch: Съ нами Богъ! („Gott mit uns!“)
Flag of Russia.svgNavigationFlag of Russia.svg
Verfassungbis 1906: keine (absolute Monarchie)
1906–1917: Staatsgrundgesetze des Kaiserreichs Russland vom 23. April 1906
AmtsspracheRussisch
Andere SprachenUkrainisch, Weißrussisch, Finnisch, Estnisch, Lettisch, Litauisch, Polnisch, Deutsch, Jiddisch, Schwedisch, Rumänisch, Krimtatarisch, Georgisch, Aserbaidschanisch, Armenisch, Griechisch, Kasachisch, Usbekisch, Kirgisisch, Turkmenisch, Tadschikisch, Mongolisch, Mandschurisch, Paläosibirische Sprachen, Obugrische Sprachen und weitere.
Hauptstadt
– 1721 bis 1728
– 1728 bis 1730
– 1730 bis 1917

St. Petersburg
Moskau
St. Petersburg
StaatsformAbsolute Monarchie
RegierungsformAutokratie
StaatsoberhauptKaiser
RegierungschefPremierminister (1905–1917)
Fläche
– 1866
– 1914

24.484.624 km²
22.766.770 km²
Einwohnerzahl
– 1916

ca. 181.537.800
Bevölkerungsdichte8,1 Einwohner pro km²
WährungRubel
Gründung1721
UnabhängigkeitBis 3. Märzjul./ 16. März 1917greg.[1]
NationalhymneBosche, Zarja chrani!
Karte
Russisches Kaiserreich mit Einflusszonen (hellgrün) 1865
Russisches Kaiserreich 1912

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland[2] der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche Name[3][4] für das Russische Reich im Zeitraum von 1721 bis 1917. Die offizielle Staatsbezeichnung ist russisch (Все-)Росси́йская импе́рия, Transkription: (Wse-)Rossijskaja imperija, wörtlich: „(All-)Russisches Imperium“.[5][6] Ebenso finden die Bezeichnungen Russisches Zarenreich und zaristisches Russland[7] zuweilen Verwendung, obgleich Zar Peter der Große den Zarentitel 1721 durch den des Kaisers ersetzt hatte.

Zur Zeit seiner größten Ausdehnung Mitte des 19. Jahrhunderts stellte das Territorium des Russischen Kaiserreichs das drittgrößte Reich der Weltgeschichte (nach dem Britischen Weltreich und dem Mongolischen Reich) beziehungsweise das größte zusammenhängende neuzeitliche Reich dar. Infolge der Februarrevolution 1917 ging das Kaiserreich unter.