Vereinte Nationen

Vereinte Nationen
UN/UNO

Flagge der Vereinten Nationen

Mitgliedstaaten
Englische BezeichnungUnited Nations Organization
Französische BezeichnungOrganisation des Nations unies
OrganisationsartInternationales Völkerrechtssubjekt
Statusaktiv
Sitz der OrganeNew York City, New York,
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(Hauptquartier)

Liste der UN-Sitze
GeneralsekretärPortugalPortugal António Guterres
(Generalsekretär)
Mitgliedstaaten193:

UN-Mitgliedstaaten

Amts- und Arbeitssprachen
Weitere Amtssprachen
Fläche135.700.000 km²
Einwohnerzahl> 7.500.000.000
Bevölkerungsdichte53,8 Einwohner pro km²
Gründung

26. Juni 1945;
Inkrafttreten der UN-Charta am 24. Oktober 1945

Feiertag24. Oktober
(Tag der Vereinten Nationen)
www.un.org
Blick auf die United Nations Plaza und das Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York City

Die Vereinten Nationen (englisch United Nations – UN), häufig auch UNO für United Nations Organization (deutsch Organisation der Vereinten Nationen), sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Die wichtigsten Aufgaben der Organisation sind gemäß ihrer Charta die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit. Im Vordergrund stehen außerdem Unterstützung im wirtschaftlichen, sozialen, humanitären und ökologischen Gebiet (siehe auch die Millennium-Entwicklungsziele der UNO).

Die Vereinten Nationen selbst sowie viele ihrer Unterorganisationen haben für ihre Verdienste den Friedensnobelpreis erhalten und sind zusammen die am häufigsten ausgezeichneten Preisträger.